Beratung und Diagnostik

von hör- und
 sprachbeeinträchtigten

Vorschülern und Schülern

Integrative Begleitung von Schülern

an Grund- und Oberschulen sowie

 Gymnasien

Systematische
sprachheilpädagogische Einzel-
und Gruppenförderung

auf

  • phonetisch-phonologischer
  • morphologischer- syntaktische
  • semantisch- lexikalischer
  • pragmatisch- kommunikativer

 Ebene

Teilnahme am

LRS-

Feststellungsverfahren

Überprüfung:

- der sprachbezogenen Wahrnehmungsbereiche

- der Artikulation

- des Wortschatzes

- Sprachgedächtnis

- Sprachverständnis

- Hinweise zur methodischen
 Gestaltung der Schuleingangsphase
 im Anfangsunterricht

- Übungsmöglichkeiten zur
 Wahrnehmungsförderung

- intensive Unterstützung beim
Erlernen der Schriftsprache

Förderlehrer für hör- und sprachbeeinträchtigte Kinder

Frau Dießner, Gabriela

zu erreichen dienstags

von 13.00 bis 15.00 Uhr in der Beratungsstelle oder telefonisch unter: 03588/202885

beratungsstelle@gutenbergschule-niesky.de

Beratung für:

- Eltern

- Erzieher

- Lehrer

mit dem Ziel:

-Überwindung phonologischer Prozesse
im Lautsprecherwerb, um einer
möglichen Lese- Rechtschreibschwäche
vorzubeugen

- intensive Sprachförderung angelehnt
 an die allgemeine Sprachentwicklung
des Kindes

- schwerpunktorientiertes Arbeiten
am Kind

 

Achtet nicht nur darauf wie ein Kind spricht, sondern hört genau zu, was es uns zu sagen hat!.

    

SonderpädagogischeBeratungsstelle

logobild